Über mich

Jos Zegers, geboren am 19. Februar 1983 in Nijmegen/Niederlande, begann mit acht Jahren seine musikalische Ausbildung als Oboist.

Nach dem Abitur begann er neben dem Betriebswirtschaftsstudium sein Oboenstudium am Maastrichter Konservatorium bei Hans Roerade und schloss dies 2006 mit Auszeichnung ab. 2005 trat er als Solist während des Korea-Festivals des Konservatoriums Maastricht mit einem Orchester unter der Leitung des Dirigenten Jan Stulen auf.

Im gleichen Jahr begann er sein Studium Dirigieren am Königlichen Konservatorium Den Haag, welches er 2011 ebenfalls mit dem Prädikat „mit Auszeichnung“ absolvierte. Daneben nahm Zegers an verschiedenen Meisterkurse teil unter anderem bei Jan Cober, und dozierte privat bei Josef Suilen.

2009 war er jüngster Halbfinalist im internationalen Dirigentenwettbewerb des Welt Musik-Wettbewerbs in Kerkrade (WMC). Im Oktober 2010 erreichte er, wiederum als jüngster Teilnehmer, das Halbfinale des Dirigentenwettbewerbs “Con Brio” in Innsbruck (Österreich), den er im Jahr 2015 auch gewann. Seit Oktober 2016 ist Jos Zegers Chefdirigent des Bundespolizeiorchesters München. Anfang 2019 wird er als Gastdirigent bei den Münchener Symphoniker debütieren.

SEND ME A MESSAGE

Let's Get in Touch